Wildfamily

Ein Tag zum Verwildern für die ganze Familie 

und/oder für Menschen von 0 bis 99 Jahren                  

Wieder ein bißchen wilder werden- das ist unsere Empfehlung für jeden Einzelnen so wie für die ganze Familie! 

Unsere Wildfamily-Tage wollen eine einmalige, unvergessliche, abenteuerliche, schöpferische, inspirierende wilde Gemeinsamzeit für Euch und Eure Familie sein!

Zeit gemeinsam in der Natur verbringen, so dass es für alle ein Erlebnis ist!

Außerdem wollen wir mit Euch altes (Kunst)Handwerk und Fähigkeiten der Naturvölker wiederaufleben lassen.

Ein Tag/ ein Wochenende (ohne Übernachtung!) mit einem Themenschwerpunkt.

Für Dich, die ganze Familie und/oder Freunde! 

Stöbert weiter unten durch unsere Angebote für Euch!

Kosten: € 60,- für Erwachsene (Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei, danach zahlen sie die Hälfte; Jugendliche,

die alleine kommen, erhalten einen Jugendrabatt)

(inklusive Material, Mittagessen, Kaffee, Tee, Kuchen)

Adresse in Weidlingbach/Klosterneuburg wird nach der Anmeldung bekanntgegeben

Wilde Werkstatt

10. Oktober 2020 11.00- 18.00

Hier stellen wir mit unseren TeilnehmerInnen kleine Kunstwerke aus Naturmaterialien her, mit teils alten Herstellungstechniken, aus meist selbst gefundenen Waldschätzen,

wie z.B. Baumperlen, und mit vielen kreativen Ideen für originelle und einzigartige 

Natur - Schmuckstücke.

Selbstverständlich stellen wir uns auf die handwerklichen Möglichkeiten unserer TeilnehmerInnen ein, sodass jede und jeder mit einem fertigen Kunstwerk nach Hause gehen kann.

Kosten: € 60,- für Erwachsene (Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei, danach zahlen sie die Hälfte)

(inklusive Material, Mittagessen,

Kaffee, Tee, Kuchen)

hier gehts zur Anmeldung!

 

Holzschüssel brennen

24. Oktober 2020 11.00-18.00

Eine Holzschüssel zu brennen ist archaisch, erdend,

und nicht zuletzt eine sehr nützliche Fertigkeit.

In diesem Workshop lernst Du, ein Gefäß ohne Hilfe von Werkzeug herzustellen.

Selten kommt man dem Feuer näher, als bei dieser uralten Herstellungstechnik.

Und wem genug Zeit bleibt, kann auch den dazu passenden Holzlöffel 

brennen und schnitzen.

Kosten: € 60,- für Erwachsene (Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei, danach zahlen sie die Hälfte)

(inklusive Material, Mittagessen,

Kaffee, Tee, Kuchen)

hier gehts zur Anmeldung!

Familienbiwak bauen

...Termin wird es erst wieder im Frühjahr 2021 geben....

 

Ein Unterschlupf im Wald, in dem eine ganze Familie vor Wind und Wetter geschützt sogar eine 

Winternacht verbringen könnte. Klingt doch abenteuerlich!

In diesem Workshop zeigen wir Euch, wie man ein Wald-Notbiwak im XXL-Format baut.

Auf den Bildern oben sieht man das Grundgerüst, da ist das Biwak erst zur Hälfte fertig.

Wie das Ganze dann noch absolut wasser- und winddicht wird und dazu noch kuschelig warm,

dazu braucht es uraltes Wissen, das wir Euch und Euren Kids gerne weitergeben.

Kosten: € 60,- für Erwachsene (Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei, danach zahlen sie die Hälfte)

(inklusive Material, Mittagessen,

Kaffee, Tee, Kuchen)

hier gehts zur Anmeldung!

Wilde Kräuterwerkstatt

...Termin wird es erst wieder im Frühjahr 2021 geben...

Den essbaren Wildkräutern von Wald und Wiese widmen wir uns an diesem Tag.

Wir zeigen Euch verschiedene heimische Wildkräuter, die ihr dann auch selbst finden und in Eurem täglichen Speiseplan nutzen könnt. Wir bereiten uns wunderbare Leckereien und auch ein paar Mitbringsel für zu Hause werden wir zubereiten. Außerdem zeigen wir Euch, wie man ganz einfach und mit Zutaten aus der Natur eine Wund- und Heilsalbe für die ganze Familie rühren kann

Kosten: € 60,- für Erwachsene (Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei, danach zahlen sie die Hälfte)

(inklusive Material, Mittagessen,

Kaffee, Tee, Kuchen)

hier gehts zur Anmeldung!

 

Gras und Kräuter - Körbchen flechten

Termin wird es erst wieder im Frühsommer 2021 geben...

 

Körbe mit der Technik des Wickelns herzustellen ist eine sehr alte und auf der ganzen Welt verbreitete Technik. Das Korbwickeln ist älter als das Töpfern und wurde schon in der Steinzeit verwendet. Das Korbnähen war früher die Winterarbeit vieler Bauern. Ein selbst genähter Kräuterkorb erzählt einen Teil der eigenen Geschichte, des eigenen Hofes und Landes. 

Das Ausgangsmaterial für die Körbe früher war Roggenstroh, mit gespaltener Weide wurde gewickelt!

Aber auch aus Gräsern, Kräutern und Blumen lassen sich schöne Körbe herstellen. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt, denn die Natur bietet allerlei Möglichkeiten Körbe zu gestalten.

Ich selbst liebe es sehr mit dem frisch geschnittenen Gräsern und Kräutern zu arbeiten, die man gerade in der Nähe findet! 

An diesem Wildfamily-Tag, gehen wir hinaus in den Wald und holen uns das was gerade wächst um damit ein kleines Körbchen zu wickeln.

Ihr lernt die Technik, die ihr dann auch selbst zu Hause, mit dem was ihr in Eurem Garten oder in Eurer Umgebung findet, ausüben könnt!

Kosten: € 60,- für Erwachsene (Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei, danach zahlen sie die Hälfte)

(inklusive Material, Mittagessen,

Kaffee, Tee, Kuchen)

Hier gehts zur Anmeldung